Passwortmanager- die modernen Schlüsselwächter

Wo früher verschiedenste Schlüssel am Schlüsselbund die Taschen ausgebeult haben, sind heutzutage Passwörter deren nicht minder nervende Nachfolger. Und wenn das Passwort jetzt mal ausnahmsweise nicht auf dem Zettel steht, den man vor sich liegen hat ….?

Schlimmer noch: Der Zugang zu diversesten Angeboten im Internet ist von einem Passwort abhängig, welches oft vom Anbieter auf dessen “Qualität” geprüft wird. Als ob so ein kryptisches Gemengsel aus mindestens 8 Zeichen in groß, klein und sonderbar mit Zahl mittendrin soviel sicherer ist als der Name des Haustiers? Schließlich muss man sich diesen nicht aufschreiben und mittels Post-It am Monitor festkleben oder unter der Tastatur verstecken …

Der Passwortmanager als Ausweg

Einen Ausweg aus dieser Bredouille verheißen Passwortmanager. Diese sind die digitale Version des berühmten “roten Büchleins”, in welchem in der analogen Welt Zugangsdaten, Kundennummern und ähnlich wertvolle Informationen niedergeschrieben wurden. Ein moderner Passwortmanager funktioniert so, dass ein kleines Programm die Passwörter zu allen Diensten und Webseiten verwaltet, die genutzt werden.

Angefangen von A wie Amazon über f wie facebook bis Z wie Zoom lassen sich Passwörter und weitere Informationen wie die URL verwalten. Hierbei muss man sich “nur” noch das Masterpasswort des Passwortmanagers merken, der wie ein Tresor funktioniert. Auf diese Art werden wichtige Passwörter nicht vergessen und Accounts sind nicht plötzlich unzugänglich oder müssen zurückgesetzt werden.

Im einfachsten Fall werden diese Programme auf dem lokalen PC oder Smartphone installiert. Wer häufig an verschiedensten Geräten arbeiten muss, kann Webdienste benutzen, die von jedem Gerät mit Internetanbindung zu nutzen sind.

Was gibt es an Passwortmanagern zu meckern?

Kritiker von Passwortmanagern bzw. speziell deren Webservices und Komfortfeatures merken oft an, dass die Sicherheit von Passwörtern nicht nur von deren Länge und kompliziertem Aufbau abhängt, sondern auch davon, wie gut deren Aufbewahrungsort gegen unbefugten Zugriff gesichert ist.

Liegt die zentrale Passwortdatei auf einem Rechner, der selbst schlecht geschützt ist, kann ein Virus oder Trojaner diese Datei auslesen. Bei Verwendung eines Cloudanbieters wie zum Beispiel LastPass kann ein erfolgreicher Hackerangriff dazu führen, dass auf einmal die Passwortdaten von vielen Nutzern plötzlich öffentlich werden. Schlimmer noch, wenn diese einer Person zugeordnet werden können, ist unter Umständen sogar ersichtlich, wo sich jemand rumtreibt. Seiten wie Facebook sind sicherlich harmlos, das Flirt- oder Seitensprungportal oder politische Webseiten gegebenenfalls weniger…

Hier ist das gute “rote Büchlein” unter Umständen sogar sicherer, leider nicht komfortabler.

Im Firmenumfeld, wo mehrere Personen teilweise auf die gleichen Systeme zugreifen können sollen, können serverbasierte Passwortmanager benutzt werden, die abgestufte Kategorien bieten. Durch ein zentrales Benutzermanagement wird der Verwaltungsaufwand somit deutlich reduziert

Wir beraten Sie gerne, wie ein Passwortmanager Ihnen helfen kann, Zeit zu sparen und Sicherheit zu gewinnen.

 

Quellenangaben

zum Artikel “Passwortmanager- die modernen Schlüsselwächter”
Bild von Gino Crescoli auf Pixabay
https://pixabay.com/de/users/AbsolutVision-6158753

Zur gesamten Pressemitteilung:
https://www.openpr.de/news/1095243.html

 

Nutzen Sie unter 0201 – 17 1919 7 unseren CNE-Service im Bereich

Beratung bei Einrichtung von Passwortmanagern

Ihre
CNE – Computer- und Netzwerktechnik Essen

Passwortmanager - ein Überblick 1

Pressemitteilung

Pressemitteilung CNE Screenshot

Brauchen Sie Hilfe oder Unterstützung?

Dann nehmen Sie hier Kontakt auf oder benutzen Sie das nachfolgende Formular. Die Angabe der Emailadresse ist erforderlich, die Angabe Ihrer Telefonnummer nur optional, jedoch hilfreich, um Ihre Fragen schnell beantworten zu können. Optimal ist die Angabe Ihrer Mobilrufnummer.

Wir geben keine Daten an Dritte weiter.

Sichere Kontaktaufname

Hinweis: Bitte lesen Sie VOR dem Absenden die Datenschutzerklärung

7 + 15 =

Pressearchiv von CNE
Computer- & Netzwerktechnik in Essen